Visionskompass für HSP

Visionskompass für HSP

Eine Vision ist das Bild von unserem inneren Ruf. Im beruflichen Kontext zeigt es Dir, was in Dir ruft in Deinem Job ausgedrückt und gelebt zu werden. Vielen Hochsensiblen ist es bereits gelungen. Oft sogar auf eine eher unspektakuläre Art, indem sie konsequent dem Raum gegeben haben, das sie begeistert.

Den meisten Hochsensiblen jedoch macht das Wort „Berufung“ einen Druck, das „Richtige“ unter den unzähligen Möglichkeiten zu finden. Oft verbunden mit der Angst, sich klar für etwas zu entscheiden, da somit einem anderen großen Potential die Chance genommen werden könnte. Viele orientieren sich in ihrer Unentschlossenheit im Außen und verlieren sich gern in verwirrende Für und Wider. Die Antwort ist vielmehr im Innern zu finden. Wer sie aufdeckt und von allen Seiten betrachtet, gewinnt die Richtung, also das „Richtige“, das zu einem passt.

Das Format „Visionskompass für HSP“ ist eigens für Hochsensible zugeschnitten, Männer wie Frauen. Es führt schrittweise durch einen erhellenden Prozess hin zum klaren inneren Ruf und dessen Umsetzung. Jeder dieser Komponenten liegt eine eigene Matrix zugrunde, die sich auswirkt darauf, wie wir suchen, finden und gehen. Dieser Thementag beleuchtet Missverständnisse, Fehllenkungen und richtet klar neu aus.

  • persönliche Vision aufdecken zur Klärung vom inneren Ruf
  • Unterschiede von Vision und Zielen, Gaben und Aufgaben erkennen
  • Raum der Intuition entmüllen und gesund aktivieren
  • individuell zugrundeliegenden Motivationsmuster sichtbar machen
  • Positions-Check zur eigenen Sicherheit und Selbstbewusstsein
  • Realitäts-Check zur Bewusstwerdung von Umständen und Chancen
  • Magischer Zirkel zur inneren Ausrichtung auf die nächsten Schritte

Durch die Komposition all dieser Erkenntnisse wird Deine Vision Dir zum leitenden Nordstern, die Intuition zum wegweisenden Kompass. Hier werden sich die Möglichkeiten offenbaren, wie Du Deine gewonnenen Erkenntnisse an Deinem derzeitigen Arbeitsplatz einzuflechten oder noch zu vertiefen vermagst oder wie Du Dich bedacht und beherzt zu neuen Ufern aufmachst.

Der feine Ablauf im Rahmen von Gleichgesinnten sorgt für eine angenehme und vertraute Atmosphäre. Das Teilen der Erfahrungen bereichert nochmal auf andere Art das eigene Entdecken. Dieses Erleben ist wegweisend und bringt Dich in Deine stimmige Ausrichtung zu Freude und Erfolg.

Ich freue mich sehr auf Euch und diesen Tag!

Anmeldung erforderlich: ck@lichtiges.de
Max. Teilnehmerzahl: 20
Ratenzahlung möglich, bitte mich anschreiben.

Tagungshaus St. Georg
Rolandstr. 61
50677 KÖLN
10.00 – 13.00h und 14.30h-17.30h
Preis: 120.- (inkl. kleine Kaffee- und Teepausen am Vormittag und Nachmittag; das Mittagessen kann im Haus oder auswärts eingenommen werden und ist selbst zu zahlen)

Anmeldung erforderlich: ck@lichtiges.de

Foto: von Victor Miyata von Pexels.com

Datum

Start:
Ende:
26. Januar 2020 10:00
26. Januar 2020 18:00

Seminar Ort:

Name:Tagungshaus St. Georg Köln
Strasse:Rolandstr. 61
Ort:Köln
Postleitzahl:50677
Beschreibung:Tagungshaus St. Georg

Seminar Buchungsanfrage

 

DATENSCHUTZ-HINWEIS: Mit dem Kontaktformular können Sie Ihre Anfrage an uns richten. Ihre Daten werden über unseren Provider per eMail an uns weitergeleitet. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck als der Anmeldung zum Seminar oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können Ihre Einwilligung zur Datenerhebung und Datennutzung jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht.